Unsere Gartenvögel: Die Rauchschwalbe

Eine Schwal­be macht noch kei­nen Som­mer” ist eine der vie­len Vogel-Meta­­phern, die uns des öfte­ren mal begeg­net. Der Vogel des Jah­res 1979 war bis­her unge­fähr­det, doch der Bestand des far­ben­fro­hen Vogels nimmt lei­der immer mehr ab, denn Schwal­ben sind auf Grund der Nist­plät­ze, die sich meist in Gebäu­den befin­den, auf

Weiterlesen

Unsere Fledermäuse - Braunes Langohr

Eine Fle­der­maus, die auch ver­brei­tet in Deutsch­land vor­kommt, ist die Ple­co­tus auri­tus oder auch Brau­nes Lang­ohr. Ihre Ver­brei­tung erstreckt sich über ganz Euro­pa, nach Nor­den. Jedoch ist der äußers­te Nor­den, inklu­si­ve Island, aus­ge­nom­men. Im Süden ist die Ple­co­tus auri­tus meist in bewal­de­ten Gebirgs­re­gio­nen behei­ma­tet, jedoch nicht im Mit­tel­meer­raum. Auch über

Weiterlesen

Vogel des Jahres 2020 - Die Turteltaube

Der Name Tur­tel­tau­be dürf­te jedem ein Begriff sein, denn er wird auch oft für ver­lieb­te oder sich gegen­sei­tig anhim­meln­de Paa­re ver­wen­det. Doch himm­lisch ist das Leben der Tur­tel­tau­be der­zeit lei­der nicht, denn kürz­lich wur­de sie erst zum Vogel des Jah­res gekürt. War­um erfah­ren Sie hier. Trau­ri­ger Gewin­ner des Jah­res 2020

Weiterlesen