Unsere Gartenvögel: Der Mauersegler

Laut NABU ist die Zahl der Mau­er­seg­ler von Jahr zu Jahr dras­tisch gesun­ken, was die Ergeb­nis­se der “Stun­de der Gar­ten­vö­gel” aus den letz­ten 16 Jah­ren zeig­ten. In Groß­städ­ten, vor allem in Ber­lin, Köln, Frank­furt am Main, Frei­burg, Dres­den und Leip­zig wer­den sie jedoch ver­mehrt gesich­tet. Trotz des star­ken Rück­gangs in

Weiterlesen

Warum Vogelfütterung das ganze Jahr über wichtig ist

Wenn es um die Füt­te­rung der Wild­vö­gel geht, strei­ten sich die Gemü­ter. Die einen sagen, Ganz­jah­res­füt­te­rung sei eher kon­tra­pro­duk­tiv und unnö­tig, ande­re wie­der­um sind für die ganz­jäh­ri­ge Füt­te­rung. Vögel das gan­ze Jahr füt­tern - War­um es so wich­tig ist Es spie­len ver­schie­de­ne Fak­to­ren eine Rol­le, wes­halb eine Füt­te­rung durch uns

Weiterlesen

Unsere Insekten - Der (gemeine) Totengräber

Der Name die­ses hüb­schen Käfers ver­rät viel über sein Leben. Der gemei­ne Toten­grä­ber ernährt sich vom Aas klei­ne­rer Tie­re und gehört daher auch zur Fami­lie der Aas­kä­fer. Als ich die­sen auf­fäl­lig gefärb­ten Käfer foto­gra­fier­te, erin­ner­te mich sein Gesicht leicht an einen Toten­kopf. Natür­lich passt dies dann auch wie­der zum Namen

Weiterlesen

Wenn Nistkästen fremdbewohnt werden…

Oft wer­den wir gefragt, wel­cher Nist­kas­ten denn nun der rich­ti­ge für Blau­mei­sen und Co. sind. Aller­dings lässt sich die­se Fra­ge nicht pau­schal beant­wor­ten, da die Tie­re manch­mal in der Aus­wahl des Nist­plat­zes nicht sehr wäh­le­risch sind. Da wird dann schon mal in Brief­käs­ten, Ampel­an­la­gen oder auch im Müll­wa­gen. Dies kann

Weiterlesen

Unsere Gartenvögel: Die Amsel

Der Sän­ger Cat Ste­vens sang einst: “Morning has bro­ken, like the first morning. Black­bird has spo­ken, like the first bird.” Zwar sind bei uns in Deutsch­land der Haus­rot­schwanz und die Ler­che die ers­ten Vögel­chen am Mor­gen, die mit ihrem Gesang die Umge­bung ver­zau­bern. Doch kurz danach folgt die Amsel, die

Weiterlesen

Mysteriöses Meisensterben - Aufruf vom NABU

Seit Mit­te März wer­den immer mehr tote Mei­sen in Gär­ten ver­zeich­net. Ers­te Fäl­le wur­den in Rhein­hes­sen (Rhein­­land-Pfalz) und den angren­zen­den Regio­nen am Mit­tel­rhein in Hes­sen bekannt, spä­ter folg­ten Hin­wei­se bis nach Thü­rin­gen. Vor allem Blau­mei­sen sind von einer bis­her unbe­kann­ten Krank­heit betrof­fen. Sel­te­ner wur­de dies bei Rot­kehl­chen, Kohl­mei­sen und Sper­lin­gen

Weiterlesen

Insekten als Helfer in unserem Garten

Insek­ten sind lei­der oft sehr unter­schätzt, denn vie­le wis­sen gar nicht, wie wir und unser Gar­ten von die­sen klei­nen Art­ge­nos­sen pro­fi­tie­ren. Dabei gibt es unzäh­li­ge Arten, die wir zuerst mit dem blo­ßen Auge viel­leicht nicht erken­nen. Selbst ein Baum ist nicht nur ein Gewächs, das für vie­le nur lieb­los dort

Weiterlesen

Meise & Rotkehlchen - natürliche Feinde des Eichenprozessionsspinners

Der Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ner - eine gefähr­li­che Rau­pe, die in den letz­ten Jah­ren immer wie­der Schä­den auf unse­rer Haut und an den Bäu­men ver­ur­sach­te. Die­ses Insekt gehört zu der Ord­nung der Schmet­ter­lin­ge. Doch im Gegen­satz zu den ande­ren Schmet­ter­lin­gen, die unse­re Umwelt bunt hal­ten, ist die­ser Nacht­fal­ter bereits eine Pla­ge, die von

Weiterlesen