Eichhörnchen Nistkästen

Bei uns heißen die putzigen Tiere Eichhörnchen. Woanders sind sie als Eichkätzchen, Eichkater oder Oachkatzl bekannt. Allen gemein ist der Bau eines sogenannten Kobels. Das ist ein kugelförmiges wasserdichtes Nest aus Zweigen und Laub mit einem Durchmesser von ca. 30-50 cm. Gern nehmen die Tiere dafür angeboten Nistkästen mit mehreren Eingängen an, welche dann von den Eichhörnchen mit dem in der Umgebung vorhandenen Baumaterial befüllt werden.



Artikel 1 - 1 von 1