Fledermauskästen

Mit einem Fledermauskasten bieten Sie einer bedrohten Tierart einen wertvollen Unterschlupf. Bei Bauprojekten und Sanierungsmaßnahmen werden Fledermauskästen immer häufiger mit eingeplant. Aber auch am Haus oder im Garten aufgehängt sind sie ein wichtiger Beitrag zum Artenschutz. In unserem Sortiment finden Sie eine Vielfalt an Fledermaushöhlen: hochwertige artgerechte Niststeine, Fledermauskästen für den Sommer und Ganzjahresquartiere für Fledermäuse. Sie sind unsicher, welchen Fledermauskasten Sie kaufen sollten? Hier erfahren Sie mehr. Oder stöbern Sie jetzt gleich in unserem Sortiment!
Top Angebote
Unsere Bestseller

Ein Fledermauskasten als artgerechtes Quartier für Fledermäuse

Fledermäuse gehören zu den am meisten gefährdeten Säugetieren in Deutschland. Sie haben zwar keine natürlichen Feinde, sind aber dennoch auf unseren Schutz angewiesen: Nistplätze werden ständig weniger und das Futterangebot nimmt immer weiter ab. Ein Fledermauskasten bietet der Fledermaus ein sicheres Quartier.

Gründe für einen Fledermauskasten

  • Fledermausschutz: Sie leisten einen Beitrag zum Artenschutz einer bedrohten Tierart.
  • Nisthilfen für Fledermäuse sind am Haus kaum zu sehen.
  • Der Fledermauskasten ist vollkommen wartungsfrei.

Über 25 Fledermausarten sind in Deutschland heimisch. Ihre Lebensräume und Bedürfnisse unterscheiden sich voneinander – genau wie der artgerechte Fledermauskasten unterschiedlich aussehen kann. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Sorten von Fledermauskästen:

  • Spaltkasten für spaltenbewohnende Fledermäuse
  • Raumkasten als Ersatz für natürliche Nisthöhlen (z. B. Spechtloch)

Ein Fledermauskasten für spaltbewohnende Arten ist in der Regel trapezförmig aufgebaut. Die Fledermaus fliegt von unten an die schmale Öffnung heran. Im Kasten klettert Sie nach oben, bis Bauch und Rücken die Wände des Kastens berühren. Hier kuschelt sich die Fledermaus ein und verbringt geschützt den Tag. Höhlenbewohnende Fledermäuse fühlen sich in einem Raumkasten wohl, der eine Höhle nachbildet.

Im Sortiment von Nistkasten-Online.de finden Sie auch Fledermauskästen, die beide Nistmöglichkeiten vereinen: Fledermaus-Baumhöhlen für alle Fledermäuse, die im Wald leben, bieten sowohl spalt- als auch höhlenförmige Verstecke an. Wichtig ist, dass die Wände des Kastens nicht zu glatt sind, damit das Tier guten Halt darin findet. Rillen, Leisten oder eine raue Oberfläche ermöglichen, je nach Modell, das Ankrallen.

Rückzugsort, Kinderstube und Winterquartier: der Fledermauskasten

Fledermäuse brauchen verschiedene Quartiere: einen Platz zum Ruhen tagsüber während der Sommermonate, ein Wochenstubenquartier, in dem die Weibchen die Jungen von Mai bis August ihre Jungen zur Welt bringen und aufziehen, und ein Quartier, in dem Sie ihren Winterschlaf verbringen. Ein Winterquartier muss über eine ausreichende Dämmung und Belüftung verfügen, damit das Tier auch während des Winterschlafs optimale Bedingungen vorfindet. Das ist bei allen Modellen bei Nistkasten-Online.de selbstverständlich der Fall.

Alle Nistkästen in unserem Onlineshop sind genau auf die Bedürfnisse von Fledermäusen abgestimmt. Das Material ist langlebig, witterungsbeständig und atmungsaktiv. Größe und Beschaffenheit der Fledermaushöhle entspricht den Anforderungen der Tierart. Einmal aufgehängt, ist jeder Fledermauskasten wartungsfrei. Er muss nicht gereinigt werden und bedarf keinerlei Pflege. Die Nistkästen in unserem Sortiment sind so konstruiert, dass sie von Fledermäusen genutzt und nicht von Vögeln bezogen werden. Bei Nistkasten-Online.de finden Sie sowohl Modelle, die Sie einfach im Garten aufhängen können als auch Kästen zum Einbau am Haus.

Kasten für Fledermäuse zum Einbau für Haus- und Bauherren oder bei Sanierung

Bei Bauprojekten oder Sanierungsmaßnahmen im öffentlichen Raum werden Fledermauskästen heutzutage immer öfter mit bedacht. Auch Hausherren haben die Möglichkeit, schon beim Bau oder der Sanierung des Eigenheims einen oder mehrere Fledermauskästen einzuplanen. Der Kasten bzw. Niststein wird so eingebaut, dass er bündig mit der Fassade abließt. Er kann übergipst, verputzt und verklinkert werden. Auch ein Anstrich mit atmungsaktiver Fassadenfarbe ist möglich. So fügt sich der Fledermauskasten nahtlos in das optische Gesamtbild des Hauses ein.

Fledermäuse bevorzugen große Quartiere, da sie gerne in Gesellschaft sind. Möchten Sie vielen Fledermäusen eine Unterkunft bieten, ist ein Fledermauskasten im Baukastensystem die richtige Wahl. Er lässt sich den Gegebenheiten am Haus genau anpassen. Wahlweise Querverbindungen oder ein Durchgang nach hinten ermöglichen es, einen Fledermauskasten so anzupassen, dass er ganze Kolonien beherbergen kann – ein besonders wertvoller Beitrag zum Fledermausschutz. Entdecken Sie jetzt das Angebot an hochwertigen, professionellen und artgerechten Nisthilfen für Fledermäuse. Bei Nistkasten-Online.de finden Sie den optimalen Fledermauskasten für Ihr Projekt. Bei Fragen zu Ihrer Bestellung helfen wir Ihnen gerne weiter!