Holznistkasten mit Marderschutz Flugloch wechselbar

  • leichte Reinigung über die Vorderfront
  • 2 verschiedene Lochgrößen für besten Bruterfolg
  • guter Schutz vor Raubwild durch vorgezogenes Einflugloch
  • hervorragender Witterungsschutz durch die Bitumenabdeckung
28,80 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 4 Stück Auf Lager
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage (Deutschland)
Stück
Beschreibung
Der Nistkasten besteht komplett aus Kiefer. Das Dach wurde mit Bitumenpappe bedeckt. Das Flugloch aus Kunststoff hat einen Durchmesser von 28 oder 32 mm. Dieses kann durch die beiden mitgelieferten, selbstklemmenden Einsätze verändert werden.
Durch den Vorbau ist die Brut relativ sicher vor Nesträubern wie Katzen und Marder geschützt.

Anbringung:

Der Nistkasten wird vorzugsweise an einem Baum in etwa 2-3 Metern Höhe aufgehangen. Die Brutplatz sollte frei anfliegbar sein, aber nicht in der grellen Mittagssonne liegen.

Reinigung:

Die gesamte vordere Wand kann zur jährlichen Reinigung nach oben geklappt werden.

Einflugloch:

Es sind zwei verschiedene, selbstklemmende Locheinsätze enthalten jeweils für Durchmesser 28 und 32 mm.

Brutbewohner:

Je nach Fluglocheinsatz ist das Vogelhäuschen für die meisten einheimischen Höhlenbrüter geeignet.

Material:

imprägniertes Nadelholz, Bitumenpappe, Schrauben

Maße:

  • Breite: 25 cm
  • Tiefe: 25 cm
  • Höhe: 30 cm
Material: Massivholz
Versandgewicht: 1,80 kg