Nistkästen für Meisen

Unsere heimischen echten Meisen sind ausnahmslos auf geeignete Höhlen als Nistplatz angewiesen. Da sie nicht besonders scheu und recht verbreitet in Parks und Gärten sind, sollte man Ihnen hier auch geeignete Bruthöhlen anbieten. Meisennistkästen bleiben äußerst selten unbewohnt. Welche Art sich ansiedelt, kann man in gewissen Grenzen durch den Durchmesser des Einflugloches steuern. Während die kleinen Blau- Sumpf-, Tannen-, und Weidenmeisen durch ein 26 mm Loch passen, müssen es für die dickeren Kohlmeisen schon 32 mm sein.

Artikel 1 - 69 von 69


Artikel 1 - 69 von 69