Nistkasten für eine kleine Sperlingskolonie - Spatzenvilla

  • drei voneinander getrennte Brutkammern
  • imprägniertes Fichtenholz für lange Haltbarkeit
  • abgewinkeltes Zinkblechdach als Witterungsschutz
24,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
ab Stückpreis / Stück
2 22,00 €*
  • 44 Stück Auf Lager
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage (Deutschland)
Stück
Beschreibung
Die Spatzenvilla ist aus einer hochwertigen Holzart, der Fichte, gefertigt. Zum Schutz vor Verrottung ist das Holz druckimprägniert. Die Abdeckung des Spitzdaches besteht als zusätzlicher Schutz vor Feuchtigkeit aus verzinktem Blech.
Die Scharniere und Türhaken bestehen aus Metall und sind leicht verschließbar. 
Der Vogelkasten "Spatzenvilla" beinhaltet drei einzelne Nistkästen übereinander. Das kommt den in Kolonien brütenden Sperlingen sehr entgegen. Oft sind zwei manchmal sogar alle drei Nistgelegenheiten belegt.

Anbringung:

  • Ausrichtung nach Osten/Südosten
  • bis spätestens März sollte die Villa montiert sein
  • ruhige und geschützte Lage ohne direkte Sonneneinstrahlung
  • Aufhängung erfolgt an einem Haus oder an einem Dachvorsprung in 2 m Höhe

Reinigung:

Einmal jährlich, am besten im Herbst, sollte der Kasten mit einer harten Bürste gereinigt werden.
Im Winter wird die Villa gerne zum Schutz vor Kälte von den Vögelchen angenommen und als Schlafplatz benutzt und sollte daher bis dahin sauber sein.

Einflugloch:

Ø 32 mm

Brutbewohner:

Vorwiegend Haus- und Feldsperlinge - sind die Tiere nicht am Standort, wird der Kasten auch von anderen Arten angenommen.

Material:

imprägniertes Fichtenholz

Maße:

20 x 17 x 51 cm
Gewicht ca. 2,5 kg

Lieferumfang:

Einen Sperlingsnistkasten mit Aufhängebügel, ohne weiteres Befestigungsmaterial

Material: Massivholz
Art des Nistkastens: Nistkästen für Sperlinge
Versandgewicht: 2,00 kg