2 Nistkästen für Rotkehlchen und Meisen im Set

  • naturbelassene Brutstätte  
  • für verschiedene Höhlen- und Versteckbrüter geeignet 
  • Die Nisthöhlen sehen sehr natürlich aus und werden gern angenommen.
24,95 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 6 Auf Lager
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage (Deutschland)
Beschreibung
Die Nistkästen werden aus entsprechend geeigneten Birkenstämmen individuell gefertigt. Somit ist jede Brutstätte ein Unikat wie ein Fingerabdruck. Durch das verwendete Naturmaterial sehen die Nistkasten sehr authentisch aus.

Mit dem Set aus jeweils einer Halbhöhle und und einem geschlossenen Brutkasten mit 32er Einflugloch stehen vielen verschiedenen Gartenvögeln geeignete Brutplätze zur Verfügung.
Die Kästen sollten in einem Abstand von mindestens 10 Metern angebracht werden.

Anbringung:

Den offenen hohlen Baumstamm für Rotkehlchen, Gartenrotschwanz und Zaunkönige in 1 bis 2 m an einem geeigneten, nicht zu dünnem Baumstamm anbringen.
Der geschlossenen Nistkasten für die verschiedenen Meisenarten wird etwas höher etwa 2-3 Meter über dem Boden befestigt. Nistkästen sollten schon im Winter den Vögeln zur Verfügung stehen. Sie werden von einigen Arten auch als Witterungsschutz genutzt.

Reinigung:

Während der offene Nistkasten über die Einflugöffnung gereinigt werden kann, müssen beim geschlossenen Nistkasten konstruktionsbedingt zwei Schrauben zum Entfernen des Daches herausgedreht werden. So kommen Sie an das alte Nistmeterial heran, welches jedes Jahr im Spätherbst vollständig entfernt werden sollte. Anleitung zur Reinigung eines Nistkastens.

Einflugloch:

1 x 32 mm 1 x offen

Brutbewohner:

geschlossener Birkennistkasten: verschiedene Meisenarten, Trauerschnäpper und andere
offener Birkennistkasten: Zaunkönige und Rotkehlchen, Haus und- Gartenrotschwanz, manchmal auch Amsel

Material:

Birke, Dach aus lackiertem Nadelholz

Maße:

Höhe: ca 25 cm
Durchmesser: 15-22 cm

Lieferumfang:

zwei verschiedene Nistkästen im Bundle

Material: Massivholz
Versandgewicht: 6,00 kg