Kunstnistplatz für Rauchschwalbe Typ Merida

  • Die Nistschalen sind sofort bezugsfertig, wenn die Schwalben aus dem Winterquartier zurück kommen.
  • praktisch unbegrenzt lange haltbar
  • zur Reinigung abnehmbar
12,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 27 Stück Auf Lager
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage (Deutschland)
Stück
Beschreibung
Rauchschwalben legen ihre Nester am liebsten innerhalb von Gebäuden an. Offene Scheunen, Durchgänge, Ställe, Torbögen und Durchführungen kommen hierfür in Frage. Achten Sie darauf, dass die Vögel die Nester während der Brutzeit ständig erreichen können. Offene Türen und Fenster sind hierfür bereits ausreichend. Die Schwalben beziehen ihre angestammten Nester in jedem Jahr wieder.

Anbringung:

Rauchschwlben sind im Gegensatz zu Mehlschwalben bei der Brut nicht besonders gesellig. Mehrere Einzelnester sollten etwa 2 Meter Abstand voneinander haben. Der Abstand von der Nestoberkante bis zur Decke muss wenigstens 6 cm betragen. Bohren Sie die Dübellöcher möglichst weit außen an der Brettkante. So können Sie durch Lösen der Schrauben das Brett einfach herausschieben, wobei die gelockerten Schrauben in den Dübeln stecken bleiben können. Das erleichtert die Handhabung bei der Reinigung sehr.

Reinigung:

Zur Reinigung nimmt man das Nest am besten von der Wand und wischt es feucht aus. Der Holzbeton ist wasserfest.

Brutbewohner:

Rauchschwalben

Material:

10 mm Sperrholzbretter, Nistschale aus Holzbeton

Maße:

10 x 20 x 14

Lieferumfang:

Nestmulde für Rauchschwalben mit Dübeln und Schrauben

Art des Nistkastens:
Versandgewicht: 0,94 kg