Halbhöhle 2HW für Versteckbrüter

  • Räubersicher durch speziellen Brutraumeinsatz
  • guter Lichteinfall durch großes V-förmiges Einflugloch
  • wegen des Vorbaus kann der Nistkasten frei oder an Fassaden eingesetzt werden
37,40 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Artikel im Zulauf. 4 Stück voraussichtlich ab dem 31.03.2021 verfügbar.
Beschreibung
Der Nistkasten kann sowohl mit dem Einflugloch nach vorn als auch quer an einer Hauswand befestigt werden. Oben im Dach wurden dafür 4 Aufhängeösen in den Holzbeton eingegossen. Im Inneren gibt es einen speziellen Brutraumeinsatz aus Holz, der zur Reinigung herausgenommen werden kann. Durch das angebrachte Querholz auf diesem Einsatz können Bruträuber nicht in das Nest greifen.

Anbringung:

Die Nisthöhle wird an Hauswänden, Garagen, Zäunen oder Bäumen befestigt. Die Bachstelze nistet gern in Wassernähe.

Reinigung:

Die Vorderseite lässt sich zur Reinigung komplett herausnehmen. Anleitung zur Reinigung eines Nistkastens.

Einflugloch:

V - förmig

Brutbewohner:

Hausrotschwanz, Bachstelze, Grauschnäpper, gelegentlich Rotkehlchen und Zaunkönig
bei einer Anbringung des Kastens an naturnahen Fließgewässern und unter Brücken auch Wasseramsel und Gebirgsstelze

Material:

Schwegler Holzbeton

Maße:

Brutraum: 15 cm x 21 cm
Gewicht: 5,1 kg

Lieferumfang:

Brutraumeinsatz
dicker Aluminiumnagel
Aufhängebügel aus verzinktem Stahl
Nisthöhle mit abnehmbarer Vorderwand

Material: Holzbeton, Ton
Versandgewicht: 5,10 kg