Mehlschwalbennest Nr. 9A (Doppelnest)

  • praktisch unbefristet haltbar
  • Die Nistmulden können nicht abbrechen, wie viele natürliche Lehmnester.
  • Die zurückkehrenden Schwalben können sofort mit der Brutsaison beginnen.
  • leichte Kontrollle und Reinigung, da einzeln entnehmbar
31,96 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 33,64 €
(Sie sparen 4.99%, also 1,68 €)
  • 28 Stück Auf Lager
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage (Deutschland)
Stück
Beschreibung
Unsere heimischen Schwalben finden nicht mehr den richtigen Lehm, der zum Bau stabiler Nester nötig wäre. Viele Hausfassaden werden mit glatten Materialien verkleidet, an denen die Schwalben ihre Nester nicht mehr befestigen können. Künstliche Nistmulden aus dem richtigen Holzbeton werden zum Glück gern angenommen.

Anbringung:

Mehlschwalben brüten nur an Außenwänden und am liebsten in Kolonien. Deswegen werden die Nester immer außen unter dem Dachvorsprung an der wetterabgewandten Seite angebracht. Zwei Nester sind gut, mehrere wären besser. ;-)

Reinigung:

Die Schwalbennester können theoretisch jahrelang ohne Reinigung hängen. Wenn man die Möglichkeit dazu hat, sollte man aber trotzdem einmal im Jahr kontrollieren und wenn nötig Kotreste und Schmutz entfernen.

Brutbewohner:

Mehlschwalben

Material:

Holzbeton, Faserhartplatte

Maße:

Höhe: 11 cm
Länge: 46 cm
Tiefe: 14 cm
Gewicht: 2,7 kg

Lieferumfang:

Winkelbrett mit zwei Mehlschwalbennestern und eine Anleitung

Art des Nistkastens:
Versandgewicht: 2,70 kg